Jetzt aktuell: Roadtrip durch die USA.

Donnerstag, 18. Juni 2015

Koh Lanta: Songkran 2015

Seit mehreren Jahren richtet sich der Termin für Songkran nicht mehr nach dem Mondkalender, sondern es wird jedes Jahr am 13. April gefeiert.
Am Tag vor dem Fest wird die Wohnung gründlich geputzt. Songran selbst beginnt mit einem Besuch im Tempel.
Es wird gebetet und als Ehrbezeigung waschen die Gläubigen den Mönchen die Füße. Nach dem "Tam Bun" (Übergabe der mitgebrachten Speisen an die Mönche), wird der Rest der vorhandenen Lebensmittel unter den Anwesenden aufgeteilt.
Anschließend geht es zurück nach Hause.
Dort: Umziehen und ab auf die Straße. Songkran heißt, dass jeder jeden tüchtig mit Wasser
bespritzt.
Werkzeuge: Angefangen von der Wasserpistole bis hin zum Feuerwehrschlauch: Erlaubt ist was gefällt bzw. was zur Verfügung steht!



Auf Koh Lanta gibt es zwei Tempel, wir besuchen diesen, er liegt im Wald im Süden der Insel.
Das sind die übrig gebliebenen Gerichte, nachdem die Mönche sich ihre Schüsseln gefüllt haben.

Die beiden Jungs beteiligen sich vom Tuk Tuk aus mit Wasserpistolen.

Er hat den Wasserschlauch im Einsatz. (Eimer bzw. Schalen sind im Hintergrund erkennbar.)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen