Jetzt: Roadtrip durch die USA. Wir sind unterwegs in den Neuenglandstaaten.

Samstag, 4. März 2017

Deutsch-Türkischer Besuch auf Lanta

Der März wird ein abwechslungsreicher Monat werden, denn wir erwarten viele liebe Freunde, die uns auf Lanta besuchen wollen.

Den Anfang machten Petra und Tolga aus der Türkei. Wir hatten die beiden letzten Sommer in Dalaman kennengelernt und seither den Kontakt gehalten. Als sie dann in Ao Nang Urlaub planten, stand sehr schnell fest, dass sie uns auf Lanta einen Besuch abstatten.

Sie kamen mit der Fähre aus Ao Nang (Preis: 600 Baht pro Person) und wir holten die beiden am Pier ab.




Dann ging es erst einmal zum Strand.


Dort gönnten wir uns dann abends auch einen Sundowner bei Funky Fish. 

Freut sich Chang über die Gesellschaft, den Drink oder die Aussicht?
😉 Alle drei!

Nach einem leckeren Abendessen bei Krua Kritsana gönnten wir uns noch einen Absacker. Dieses Mal zur Abwechslung: ein Gläschen Rakı. Handimportiert aus der Türkei. Danke, Petra und Tolga!

Am nächsten Tag ging es noch einmal an den Strand. Dort gab es dann eine entspannende Massage bei Pratee.



Zum Schluss wollte Petra unbedingt noch gluay toot, frittierte Bananen, natürlich kriegte sie die auch.


Und dann hieß es auch schon wieder Abschied nehmen. Zurück nach Ao Nang fuhren die zwei mit dem Minivan und zahlten für das Ticket, das wir bei Everyone, dem Reisebüro gleich um die Ecke, kauften, 400 Baht pro Person.

Ich glaube, die beiden hat auch das Thailand-Virus gepackt. Es war bestimmt nicht ihr letzter Besuch.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen