Freitag, 17. März 2017

Die 4-Insel-Tour - สี่เกาะ

Es ist schon eine Weile her, dass wir diese Tour gemacht haben (siehe hier). Und wie immer hatten wir viel Spaß dabei! Unterwegs waren wir mit dem Veranstalter Pattesia. Wir hatten bei Every One am Long Beach gebucht und zahlten 1.100 Baht pro Person.


Das Speedboot legte um 9:00 vom Strand ab (alternativ kann man die Tour in leicht abgewandelter Form auch mit dem Longtail oder einem großen Boot machen) und der erste Schnorchel-Stopp war ca. 1 Stunde später auf der Westseite von Koh Ngai.

Viel zu sehen gab es leider nicht. Und leider sind die Korallen sehr kaputt. Etwas besser war dann der zweite Schnorchel-Stopp vor Koh Chuek. Hier sichteten wir Nemo!


Kurz vor 12 Uhr waren wir dann auf Koh Kradan. Wir hatten mittlerweile richtig Hunger und deshalb freuten wir uns schon auf das Mittagessen.

Zum Nachtisch gab es noch Obst.
Anschließend hatten wir eine Stunde Zeit, um noch etwas zu schwimmen bzw. die Insel zu erkunden. Obwohl die Saison langsam zu Ende geht, waren noch sehr viele Touristen unterwegs. Aber Koh Kradan ist und bleibt ein Juwel!


Der letzte Stopp war dann die Smaragd-Höhle auf Koh Muk.


Nachdem wir den stockdunklen Tunnel durchschwommen hatten, war es einfach nur schön, die vollkommen verzauberte Atmosphäre des Strandes im Innern der Insel zu genießen.


Gegen 16 Uhr waren wir wieder auf Koh Lanta. Wir waren vollkommen erschöpft, aber für einen Sundowner bei San's Sun Set Bar reichte die Kraft noch 😉

Und der Sonnenuntergang war mal wieder wunderschön!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen