Sonntag, 23. Oktober 2016

Es regnet weiter!

Ist es zu fassen? Der Regen nimmt und nimmt kein Ende! Seit einer Woche ist das Wetter trist. Gerade wieder schüttet es wie aus Eimern. Heute Nacht tobte ein heftiges Gewitter.

Das einzig Gute daran: Die Temperaturen bleiben unterhalb der 30°C-Marke.

Wir machen das Beste daraus:  Wir verbringen die Tage lesend und lernend (Video-to-Brain, thailändische Vokabel) in unserer Sala.

Der Ventilator half im Mai gegen die Hitze, jetzt vertreibt er die Moskitos.
Die Regenpausen nutze ich, um die notwendigen Einkäufe zu erledigen (es sind nur 50 m von unserem Haus bis zum nächsten Minimart, dem Ran Lung Tat). Und bislang hatten wir abends immer Glück: Der Regen stoppte und wir konnten zu dem Restaurant gehen, das wir uns für den Abend ausgesucht hatten. Am häufigsten natürlich Krua Kritsana, aber wir waren auch schon einmal bei Khun Phodt und haben in seinem Isaan Restaurant gegrillte Hühnerbeine mit Som Tam und Kao Nijao (Klebreis) gegessen, und einmal waren wir auch bei Mr. Wee auf eine Pizza.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen