Dienstag, 11. Oktober 2016

Ankunft in Bangkok Suvarnabhumi Airport

Am 10.10. sind wir vormittags in Bangkok gelandet. Der Turkish Airlines Flug war dieses Mal nicht so angenehm, denn der Abstand der Sitzreihen war äußerst gering. Ich kam mir vor wie die buchstäbliche Sardine in der Büchse!

Dann am Gepäckband: Schreck lass nach! An meinem heiß-geliebten Victorinox-Rucksack (er hat ein extra Fach für Schuhe!!!) fehlte ein Rad.


Der Rucksack ist mittlerweile 8 Jahre alt und in Deutschland hatte ich mir gerade die Reißverschlüsse kostenlos überarbeiten lassen, die lebenslange Garantie deckt Probleme mit Reißverschlüssen ab. Zwar sind auch die Räder von dieser Garantie gedeckt, aber die nächste Victorinox-Service-Station ist in Singapur. Und wie komme ich nach Lanta mit dem kaputten Rucksack? Und außerdem produziert Victorinox keine Rucksäcke mehr!

All das ging mir durch den Kopf, während ich am Schalter für Gepäck-Reklamationen wartete. Mein Fall wurde aufgenommen, das Problem mit Fotos dokumentiert und mir wurde die Kopie des Formulars ausgehändigt, das ein Mitarbeiter ausgefüllt hatte.

Nachdem ich im Hotel eingecheckt hatte (es ist wieder das Manhattan in der Sukhumvit Soi 15), schickte ich eine E-Mail an Turkish Airlines und den Servicepartner, die Firma BFS Asia (Bangkok Flight Service). Die BFS Asia antwortete postwendend mit der Anschrift des Vertragspartners in Bangkok, der Firma Eakaphong Shop.

Mit dieser Firma setzte ich mit in Verbindung und am nächsten Tag wurde mein Rucksack abgeholt. Und gerade eben wurde er repariert zurückgebracht!

Was für ein Super-Service!

PS: Von Turkish Airlines habe ich bislang noch nichts gehört.

Nachtrag zum Taxistand am Suvarnabhumi Airport:

Man muss sich jetzt, wenn man aus dem Flughafengebäude rauskommt, am Automaten einen Zettel ziehen, darauf ist die Nummer des Taxiparkplatzes vermerkt, zu dem man gehen muss, um ein Taxi zu nehmen. Vom Suvarnabhumi Flughafen bis zum Manhattan zahlten wir knapp 300 Baht (inklusive 50 Baht Flughafen-Zuschlag). Für den Tollway zahlten wir nochmals 75 Baht (25 plus 50 Baht).









Kommentare:

  1. Ich weis nicht was die dort machen mit den Gepäckstücken. Bei 6 Flügen Zürich Bangkok Zürich wurden mir auch 2 mal die Räder einmal am Koffer und einmal an der Tasche abgerissen. Zudem Griffe, Reisverschlüsse, Kunststoff teile. Meine Tochter Kaufte in Bangkok einen neuen Koffer, bis der in Zürich ankam, klaffte ein Grosses Loch auf der Seite vom Hartschalenkoffer. Vielleicht sollte ich es Mal mit einem Kevlar Koffer versuchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mein Gott, dich / euch hat es aber voll erwischt. Bei mir ist es zum ersten Mal passiert und wie ich beschrieben habe, ist ja alles noch einmal zu einem guten Ende gekommen.

      Löschen