Jetzt aktuell: Roadtrip durch die USA.

Donnerstag, 8. März 2018

Unterwegs in Bangkok: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen Suvarnabhumi

Nach drei Tagen Aufenthalt in Bangkok sind wir gestern wieder auf Lanta angekommen. Da wir mit praktisch keinem Gepäck unterwegs waren, haben wir es dieses Mal wahr gemacht: Wir sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der City aus (Sukhumvit) zum Flughafen Suvarnabhumi gefahren.

Und siehe da: Es klappte bestens, wir hatten - natürlich - keinen Stau und die Kosten waren gering: 31 Baht (mit Rabbit Card *) von Nana bis Phaya Thai per Skytrain (hier geht es zur ausführlichen Beschreibung) und 45 Baht von Phaya Thai bis zum Flughafen mit dem Airport Rail Link.




Das Umsteigen in Phaya Thai ging vollkommen problemlos, die Beschilderung ist ausgezeichnet.


Zwar ist es etwas lästig, dass man zwei Fahrkarten lösen muss, aber die Fahrkartenmaschinen sind leicht zu bedienen. Sie spucken einen Chip aus, den man beim Betreten des Bahnsteigs auf das Lesegerät auflegen muss, nach dem Aussteigen muss man ihn beim Verlassen des Bahnsteigs an der Schranke einwerfen.


Die Züge verkehren übrigens von 06:00 Uhr bis Mitternacht.




Wenn man im Flughafen ankommt, muss man erst einmal 4 Etagen hoch zum Abflug, hier ist die Beschilderung allerdings nicht ganz so gut: ein Pfeil zeigt zu Departure 1 nach links und ein anderer zu Departure 2 nach rechts. Wo geht es also lang? Egal - alle Wege führen in die Abflughalle.

Insgesamt waren wir  gerade mal 50 Minuten unterwegs. Eine echte Alternative zum Taxi, wenn man nicht durch großes Gepäck behindert wird!

PS: Wir hätten auch von Asok aus mit der Metro eine Station bis Makkasan fahren und dort in den Airport Rail Link einsteigen können. Das wäre wahrscheinlich billiger gewesen, aber mit etwas mehr Lauferei beim Umsteigen verbunden. Auch bei dieser Variante hätten wir zwei Tickets lösen müssen, allerdings gilt die Rabbit Card nicht in der Metro. Derzeit werden Bemühungen unternommen, dass Bezahlsystem zu vereinfachen, sodass man mit nur einer Fahrkarte die unterschiedlichen Züge nutzen kann. Hoffen wir, dass es bald soweit ist.


* Wieder aufladbare Karte, die zum Zahlen im Skytrain eingesetzt werden kann, aber auch in einigen Foodcourts (z.B. im MBK) akzeptiert wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen