Jetzt aktuell: Roadtrip durch die USA.

Dienstag, 1. Mai 2018

Das Restaurant Ohana am Klong Khong

Gestern war der vorläufig letzte Abend von deutschen Bekannten, die jedes Jahr 2 x auf Lanta Urlaub machen. Im November kommen sie zurück auf die Insel.

Das letzte Abendessen wollten die beiden im Ohana am Klong Khong zu sich nehmen, weil ihnen die Pizza da so gut schmeckte! Eigentlich hätte ich ja erwartet, dass sie sich für den letzten Abend für thailändisches Essen entscheiden würden, aber des Menschen Wille ...

Ohana ist hawaiisch und bedeutet "Familie, Clan".
Wir stiegen also kurz nach 18 Uhr in ein TukTuk und fuhren zum Klong Khong. Das Restaurant liegt an der Hauptstraße und ist ein kleiner Familienbetrieb. Neben Pizza gibt es auch Burger und eine kleine Auswahl thailändischer Gerichte.

Die Salami-Pizza (200 Baht)
Ich entschied mich für den Chicken Burger (ebenfalls 200 Baht).
Die Getränkeauswahl ist überschaubar: Bier, Shakes, SangSom-Coke, Soft Drinks.

Die eigentliche Attraktion im Ohana war für mich aber eindeutig ...

Nicht nur ein Katzenbaby ...
... sondern gleich zwei! So süß!!!
Leider wachsen die kleinen Kätzchen viel zu schnell.

Fazit: Das Ohana ist okay, wenn man Abwechslung von der thailändischen Küche sucht. Für uns ist es aber zu weit weg, denn wir sind ja nicht motorisiert, weshalb wir unsere Pizza lieber bei Mr. Wee am Long Beach verputzen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen