Jetzt: Roadtrip durch die USA. Wir sind unterwegs in den Neuenglandstaaten.

Freitag, 9. Dezember 2016

Dinner im Red Snapper

Gestern war mein Geburtstag - wieder ein Jahr älter. Auf dem Programm standen: Strand, Massage und zum Abendessen ein dickes Steak und eine gute Flasche Wein.

Normalerweise gehen wir zum Steakessen nach Saladan, zum Restaurant The Frog. Nur waren wir beim letzten Mal etwas enttäuscht gewesen, sodass wir dieses Mal ein neues Restaurant ausprobieren wollten, das generell gute Kritiken hat: Red Snapper, am südlichen Ende des Long Beach.


Und wir wurden nicht enttäuscht!

Vorweg gab es zunächst einen Mojito und als Vorspeise hatten wir das Rindercarpaccio (Brot und Aioli müssen extra bestellt werden).


Zum perfekt gegrillten Rinderfilet mit leckerer Pfeffersoße, zu dem der Brie übrigens überraschend gut passte, tranken wir dann eine Flasche Malbec und zum Abschluss gab es einen Espresso mit einem Gläschen Tequila.

Zum Steak (580 Baht) werden auch Bratkartoffeln und Salat gereicht.
Wir zahlten insgesamt etwas mehr als 3000 Baht, was bei der Qualität des Essens und der Getränke nicht zu viel war.

Unser nächster Besuch im Red Snapper wird schon ziemlich bald stattfinden. 😋





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen