Jetzt aktuell: Mein Bali-Blog. Wir relaxen in Sanur.

Samstag, 17. Dezember 2016

Besuch aus Deutschland

Die Woche ist fast um und ich habe noch keine neuen Beiträge veröffentlicht. Der Grund: Wir hatten Besuch von Freunden aus Deutschland und da Peter und Gisela nur wenig Zeit hatten (4 Tage), aber möglichst viel sehen wollten, haben wir sehr viel unternommen. Damit war auch keine Möglichkeit, die Eindrücke in meinem Blog zu teilen ... Außerdem war und ist die Internet-Verbindung derzeit grottenschlecht!!!

Hightlight war neben Strand und thailändischem Essen die Inselrundfahrt. Dieses Mal wichen wir von der üblichen Routine ab und besuchten auch die Schmetterlingsfarm an der Ostseite von Koh Lanta. Bitte nicht nachmachen! Die Erfahrung kann man sich sparen!! Zum einen gibt es kaum Schmetterlinge, dafür aber Affen, Vögel, Schildkröten, Fleckenmusangs (denen verdanken wir den Luwak-Kaffee), und sie alle werden alles andere als artgerecht gehalten. Ein absolutes No-Go für Koh-Lanta-Besucher!!! (Eintritt pro Person 250 Baht, nach Verhandlung noch 200 Baht, aber wie gesagt: Das Geld sollte man anders anlegen.)


Einer der wenigen Falter auf der Butterfly Farm.
Schön wie immer: Der Abstecher zum Nationalpark (Eintritt 200 Baht pro Person plus - und das ist neu - 30 Baht für das Fahrzeug!), zum Kantiang Beach und nach Oldtown.



Von der Landseite her ist der Leuchtturm nicht mehr zu erreichen:
In der Regenzeit 2016 wurde das Verbindungsstück weggespült!
Am letzten Abend gab es dann als Abschiedsgeschenk noch einen wunderschönen Sonnenuntergang extra für die beiden 😄


Fest steht: Gisela und Peter kommen ganz bestimmt zurück. Lanta ist halt einfach ein Traum!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen