Jetzt aktuell: Mein Bali-Blog. Wir relaxen in Sanur.

Sonntag, 9. April 2017

Endlich Sonne - oder doch nicht?

Dass das Wetter in dieser Saison nicht das beste ist, habe ich ja bereits berichtet. Gestern aber schien zur Abwechslung die Sonne. Also machten wir uns auf den Weg, um endlich mal wieder am Strand spazieren zu gehen. Obwohl Songkran vor der Tür steht und die Feiertage bereits angefangen haben, in Thailand Schulferien sind und außerdem Wochenende ist, war der Strand erstaunlich leer.

Auch bei der Massage, die nach dem Spaziergang auf dem Programm stand, herrschte kein Betrieb. Khun Pratee hat sogar schon einige ihrer Mitarbeiterinnen für diese Saison nach Hause geschickt.

Noch während der Massage zogen dicke Wolken auf und wir beeilten uns auf dem Heimweg, denn in der Ferne hörten wir auch schon den Donner.

Aber die Zeit, noch ein paar Fotos von den Pflanzen zu machen, die in unserem Hof derzeit blühen, habe ich mir dann doch noch genommen.


Einer meiner Lieblingsbäume
Die dicke Hummel kam mir rein zufällig vor die Kamera.

Natürlich blühen auch die Bougainvillea und einige Orchideen, aber ich will ja niemanden langweilen 😉

PS: Auch heute sieht es wettertechnisch gut aus. Wollen wir hoffen, dass es so bleibt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen