Sonntag, 26. Februar 2017

Hochzeit auf Lanta Noy

Gestern waren Chang und ich auf Lanta Noy. Seit es die Brücke zwischen den beiden Inseln gibt, kann man problemlos hin und her fahren. Das ist gut so, denn viele Thais wohnen auf Lanta Noy, weil es dort billiger ist, und arbeiten auf Lanta Yai, weil dort die Touristen und damit die Arbeitsplätze sind.

Wir waren allerdings ewig nicht auf Lanta Noy. Als wir uns vor bald 5 Jahren in Lanta niedergelassen haben, versuchten wir uns als freiwillige Englischlehrer in einer Schule auf Lanta Noy (damals war das Volunteering noch nicht so schwierig, denn man brauchte keine Arbeitsgenehmigung). Das Ganze scheiterte jedoch an der stressigen Fahrerei. Denn zu dem Zeitpunkt gab es die Brücke nicht und wir brauchten mindestens eine Stunde für die Anfahrt nach Ban Tung und wieder eine Stunde für die Rückfahrt.

Seither überqueren wir Lanta Noy nur, wenn wir auf dem Weg in Richtung Krabi oder Trang sind.

Aber gestern waren wir auf eine Hochzeit auf Lanta Noy eingeladen. Und ich war sehr gespannt!


Auf dem Foto sind zu sehen (von links nach rechts): Khun Dä (der Bräutigam), Khun Dokbua (😊), Al, ein Gast von Escape Cabins (dort arbeitet Khun Thida, die Brautmutter), Khun Dii (die Braut) und dann noch Vater und Mutter der Braut.

Es stellte sich dann heraus, dass die Feier eher ein Empfang war. Die Gäste kamen, überreichten Geschenke und gingen wieder, nachdem sie Fotos mit den Brautleuten gemacht und gegessen hatten.


Da es eine muslimische Hochzeit war, gab es auch keinen Alkohol, sondern "Naam Waan" (น้ำหวาน = süßes Wasser, eine Art Sirup, der mit Wasser verdünnt wird).

Khun Chang und Khun Al und Naam Waan
Auch wir aßen, machten Fotos, lieferten unser Geschenk ab (i.d.R. schenkt man Geld, wobei bereits 300 Baht als angemessen gelten), unterhielten uns mit den anderen Gästen und nach ca. einer Stunde machten wir uns wieder auf den Rückweg.

Blick in die Küche
Es gab keine Zeremonie, wie ich das von einer Hochzeit in der Türkei kenne, und keine Musik. Deshalb und aufgrund der Geschirrberge, die sich in der Küche türmten, vermute ich, dass die eigentliche Feier bereits am Tag vorher stattgefunden hatte. Aber ich hab mich nicht getraut zu fragen, denn ich konnte nicht abschätzen, ob ein Gesichtsverlust für einen der Beteiligten bei dieser Frage drohen könnte.


Vielen Dank für die Einladung, Khun Thida, und dem frischgebackenen Ehepaar alles Gute für die Zukunft! ขอแสดงความยินดี ขออวยพรให้คุณทั้งคู่ประสบพบเจอแต่ความสุข

Bevor wir nach Lanta Yai fuhren, haben wir uns zusammen mit Al noch etwas auf Lanta Noy umgeschaut, hier findet ihr mehr dazu.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen