Freitag, 15. September 2017

Heute auf dem Programm: Ein Kinobesuch

Wenn wir in Bangkok sind, besuchen wir auch ganz gerne mal ein Kino. Auf Lanta gibt es da ja eher keine Möglichkeit ... 😏

In fast allen Shopping Malls gibt es einen Kinokomplex, in dem die aktuellen internationalen Filme in der Originalfassung mit thailändischem Untertitel laufen. Die einheimischen Filme laufen natürlich auf Thai, aber meistens mit englischem Untertitel.

Der reguläre Ticketpreis beläuft sich auf 200 bis 250 Baht für normale Sitze, es gibt auch Spartarife an bestimmten Tagen, da kostet das Ticket dann unter 100 Baht.

Das Motto im 6. Stock des Terminal 21: Hollywood.
Hier befindet sich auch das SF Cinema.
Außerdem gibt es noch spezielle Sitze und / oder Dienstleistungen, die extra kosten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Massage gefällig? Sitze, die bei Action in Bewegung geraten? Getränke oder ein spezielles Menü? Ein persönlicher Butler womöglich, der mir das Popcorn reicht? Oder genügt ein einfaches, verstellbares Sofa, ein Love Seat?

Je nachdem, welches Kino man aufsucht und für welchen Extra-Service man sich entscheidet, zahlt man dann auch schon mal 3000 bis 4000 Baht pro Person.

Hier der Link zu einer Übersicht mit allen Kinos in Bangkok.

Natürlich kann man die Tickets und sämtliche Extras auch im Internet buchen und bequem mit Kreditkarte zahlen.

Eine Besonderheit, die in allen Kinos in Thailand gilt, ist zu beachten:

Nach den Trailern und der Werbung wird, bevor der Film beginnt, die Nationalhymne zu Ehren des Königs abgespielt. Dazu werden Fotos seiner Majestät gezeigt. Sobald die ersten Töne erklingen, steht man auf, um seinen Respekt zu zeigen.

Danach steht dem Kinovergnügen nichts mehr im Wege ...

Ach ja: Wir haben uns dieses Mal Baby Driver angeschaut, war ganz witzig!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen